Alternative Lebensstile und Aktivismus in Japan: Der by Julia Obinger

By Julia Obinger

Eine wachsende Zahl junger Japaner kann und will den ehemals „idealen“ Lebensläufen der japanischen Mittelstandsgesellschaft nicht mehr folgen; die examine dieses gesellschaftlichen Wandels beschränkt sich zumeist auf dessen unfavourable Implikationen. In diesem Kontext beleuchtet Julia Obinger eine junge Tokyoter Aktivistengruppe, die sich selbstbewusst in competition zu problemzentrierten Diagnosen stellt, indem sie replacement Lebensentwürfe und Teilhabeformen umsetzt. So hat sich das Netzwerk „Aufstand der Amateure“ (Shirōto no Ran) seit 2005 zur Speerspitze einer urbanen Bewegung entwickelt, deren Mitglieder auch durch ihre kreativen Protestaktionen seit Fukushima möglicherweise einen zivilgesellschaftlichen Wandel einleiten.

Show description

Read or Download Alternative Lebensstile und Aktivismus in Japan: Der Aufstand der Amateure in Tokyo PDF

Best german_15 books

100 Minuten für Anforderungsmanagement: Kompaktes Wissen nicht nur für Projektleiter und Entwickler

In der Produkt-, process- und Softwareentwicklung spielt der professionelle Umgang mit Anforderungen eine entscheidende Rolle für den Erfolg der gesamten Entwicklung und für das entstehende Produkt. Dieses Buch vermittelt in kompakter shape das notwendige Grundwissen für Anforderungsmanagement. Begleitet werden die Ausführungen von Praxiserfahrungen und Beispielvorlagen.

Immobilienverwaltende Kapitalgesellschaften: Steuerliche Vor- und Nachteile im Vergleich zur Direktinvestition

Horst Haasmann untersucht unter Berücksichtigung von ertrag- und grunderwerbsteuerlichen Überlegungen, für welche Investoren sich die Zwischenschaltung einer immobilienverwaltenden Kapitalgesellschaft eignet. Investitionsentscheidungen sind nicht immer leicht zu treffen. Die steuerlichen Auswirkungen einer Investitionsentscheidung werden stark vom gewählten Vorgehen beeinflusst.

Personalmanagement

Unternehmungen haben längst erkannt, dass Mitarbeiter nicht nur einen Kostenfaktor, sondern eine wichtige Ressource nachhaltiger Wettbewerbsvorteile darstellen. Entsprechend wird das Personalmanagement von einer Verwaltungs- zu einer Gestaltungsaufgabe, die immer mehr auch die Unternehmungsleitung betrifft.

Extra info for Alternative Lebensstile und Aktivismus in Japan: Der Aufstand der Amateure in Tokyo

Sample text

104), junge Japaner zwischen 20 und 30 Jahren nun verstärkt auf die Gestaltung ihres gegenwärtigen Lebens, anstatt größere Ambitionen für ihre Zukunft zu hegen, die sie möglicherweise niemals werden umsetzen können. Diese Analyse kommt im Ergebnis der von Miura (2005) sehr nahe. ) am unteren Ende der sozialen Schichtungspyramide eher wirtschaftsschwach, sind aber nicht notwendigerweise mit ihrem Lebensentwurf unzufrieden. ) unterscheidet“ (Schad-Seifert 2007: 119). Sicherlich ist die hier beschriebene Veränderung von Wertvorstellungen – zumindest in Bezug auf Karriereaspirationen und Lebensgestaltung – nicht nur auf den aktuellen sozioökonomischen Wandel und dessen Folgen zurückzuführen.

In Konsequenz, so zeigt Chan (2008: 313), rufen junge Japaner nunmehr eigene Vereinigungen ins Leben, folgen dabei aber nicht unbedingt dem Stil bekannter Aktivisten und Netzwerke, sondern entwickeln neue Ideen, Organisationsformen und Aktivitäten. , Übers. d. ) umsetzten. Y. ist die Abkürzung von „Do it Yourself“. Gemeint ist hier der von George McKay Prekarisierung als Chance auf soziale Innovation? 47 Gruppierungen zusammen, um neue Formen kollektiver Aktivität zu erproben. Zu den frühen urbanen Vereinigungen zählen beispielsweise Shinjuku Cardboard Houses Village (1994–1998) als Organisation zur Unterstützung Obdachloser sowie die Aussteiger-Gruppierung Dame Ren (seit 1992), also die „Vereinigung der Nichtsnutze“ (Fukui 2012; Mōri 2005).

Daneben wurden Interviews mit der Aktivistin Amamiya Karin und mehreren Mitgliedern der Freeter-Vereinigungen POSSE und PAFF (Furītā Zenpan Rōdō Kumiai) geführt. Lediglich diese Experten und die durch ihre Aktivitäten und Publikationen bereits einem größeren Kreis bekannten Interviewpartner werden in dieser Arbeit mit ihrem vollständigen Namen genannt. 36 36 Eine Aufstellung mit Daten zu den Interviews findet sich im Quellenverzeichnis. Teilnehmende Beobachtung 55 Teilnehmende Beobachtung Während der Feldforschungsphasen im Winter 2008, Frühjahr 2010, Februar 2011 und Juni 2011 wurden neben der Durchführung der halbstrukturierten Interviews auch Räumlichkeiten wie Recycle Shops, Cafés und private Büros der Mitglieder der Untersuchungszielgruppe unter anderem in Kamagasaki (Osaka), Kōenji (Toyko), Shimokitazawa (Toyko) und Shinjuku (Toyko) besucht.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 22 votes